Tyndariden


Tyndariden
{{Tyndariden}}
»Tyndarossöhne«, Bezeichnung der beiden Dioskuren* nach ihrem Vater Tyndareos*.

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tyndariden — Tyndariden, so v.w. Dioskuren; daher bei den alten Griechen u. Römern das St. Elmsfeuer (s.d.) an den Toppen der Masten u. an den Nocken u. Raaen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Geschichte Spartas — Hoplit, 5. Jahrhundert v. Chr. Sparta Inhaltsverzeichnis 1 Vorgeschichte 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Hilaeira — Als Leukippiden bezeichnet man die Töchter des Leukippos von Messenien aus der griechischen Mythologie. Ihre Namen waren Hilaeira und Phoibe, auf einer Hydria des Meidias Maler heißt letztere Eriphyle. Bekannt sind sie vor allem durch ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Homerische Götterhymnen — Die so genannten Homerischen Hymnen sind eine Sammlung von 33 Preisliedern auf antike griechische Gottheiten, Sagengestalten und eines auf die Gastgeber . Ihre Länge variiert von nur sehr wenigen (der zweite auf Demeter lediglich drei) bis 580… …   Deutsch Wikipedia

  • Leukippiden — Als Leukippiden bezeichnet man die Töchter des Leukippos von Messenien aus der griechischen Mythologie. Ihre Namen waren Hilaeira und Phoibe, auf einer Hydria des Meidias Maler heißt letztere Eriphyle. Bekannt sind sie vor allem durch ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Dioskuren — (d.i. Söhne des Zeus), 1) die Zwillingssöhne der Leda u. des Zeus, welcher die Gunst derselben in der Gestalt eines Schwanes genoß; sie hießen Kastor u. Polydeukes (Pollux), u. werden, da auch Tyndareos als ihr Vater genannt wird, auch Tyndariden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dioskūren — (»Söhne des Zeus«), Name der Heroen Kastor und Polydeukes (Pollux), der Zwillingssöhne der Leda und Brüder der Helena und Klytämnestra. Bei Homer heißen sie Tyndariden als Söhne des Tyndareos, des Gemahls der Leda, bei Hesiod Söhne des Zeus. Nach …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tyndarĕos — Tyndarĕos, mythischer König von Sparta, Sohn des Obalos, floh, von seinem Bruder Hippokoon vertrieben, nach Ätolien zu Thestios, dessen Tochter Leda (s. d.) er heiratete. Herakles setzte ihn wieder in die Herrschaft von Sparta ein, die er nach… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dioskuren — Dioskūren (grch., d.h. Söhne des Zeus), Kastor und Polydeukes (Pollux), Zwillingssöhne der Leda, nach deren Gemahl Tyndareus auch Tyndariden genannt, treten in der Sage stets vereint auf (daher sprichwörtlich für unzertrennliche Freunde), Kastor… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tyndareos — Tyndarĕos, mythischer König von Sparta, Gemahl der Leda und Vater der Dioskuren (Tyndariden) …   Kleines Konversations-Lexikon